Zimmer Venus

Attraktives komfortables Doppelbettzimmer, großzügig geschnitten und hell, mit doppelt verglasten Fenstern.

  • Sitzecke mit Tisch und zwei Stühlen
  • Große und helle Fenster
  • Sitzbank und Kleiderschrank
  • eigenes Badezimmer mit Dusche und Haartrockner
  • LCD TV
  • Tresor
  • Mini-Kühlschrank
  • Klimaanlage
  • WLAN Internetanschluss

Venus, Göttin der Liebe und der Schönheit

Venus, die Göttin der Liebe und Schönheit, galt als eine der Hauptgöttinnen der alten Römer, da sie die Mutter von Aeneas war, dem legendären Gründer des römischen Reiches. Viele Mythen erzählen die Geburt der Göttin Venus, eine davon, dass sie aus einer Muschel aus dem Meer geleitete. In der griechischen und lateinischen Mythologie lebte sie an der Seite des Gottes der Liebe, Eros. Symbole, wie Myrte und Tauben werden oft mit der Göttin Venus assoziiert. Heute noch kann man Reste des Tempels der Venus (gebaut von Kaiser Hadrian) bewundern, die sich zwischen der Basilika Maxentius und dem Tal des Kolosseums befinden. Außerdem befinden sich weitere Darstellungen der Venus in den Vatikanischen Museen.